Sie sind hier: Kollegium » Wei Qiu-Bohling

Im zarten Alter von vier Jahren begann die Karriere am Klavier von Wei Qiu-Bohling. 1981 in China geboren, wuchs sie in einer Künstlerfamilie in der Stadt Tjanjin auf. Ihr Vater Professor für Musik, ihre Mutter bekannte Schauspielerin am Theater. Eine klassische Künstlerfamilie. Die Liebe zur Musik in die Wiege gelegt und das Talent am Flügel gefördert durch das Elternhaus, machte Wei Qiu-Bohling schließlich ihr Abitur in Musik.

Das Studium folgte dann in Deutschland; genauer in Würzburg und Leipzig. Zu ihren Kommilitonen gehörten Beispielsweise Yvonne Catterfeld oder der weltberühmte Pianist Lang Lang (in China). Wei Qiu-Bohling ist als Klavierlehrerin tätig und gibt in diversen Städten Konzerte. Bislang konnte sie in Berlin, Hamburg, Leipzig, Bremen, Bremerhaven, Würzburg, Nürnberg in Deutschland das Publikum begeistern, ebenso wie in einigen Städten in Dänemark, Holland und natürlich in China. Als Trägerin des Publikumspreises feierten sie ihre Zuhörer nicht nur einmal und sie erhielt viele weitere Auszeichnungen.

Doch nicht nur sie selbst, auch ihre Schüler macht die in Stubben lebende Pianistin zu Preisträgern und sogar Studenten. Viele ihrer Schüler beginnen unter anderem dank ihrer Hilfe ein Musikstudium. In Ihrem Unterricht wird nicht nur der klassische Bereich abgedeckt, sondern ebenso Pop und moderne Musik.

Nach oben